Die 10 Sehenswerten Orte Paris

Paris, die Stadt des Lichts und der Liebe. Entdecken Sie die 10 Orte in Paris, die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besuchen sollten. Kostenlose Tour!

Wussten Sie, dass Paris die Stadt des Lichts ist? Sie wurde so genannt, weil sie die erste europäische Stadt war, die ihre Straßen mit elektrischem Licht beleuchtete, und sie war die Welthauptstadt der Aufklärung. Sie war auch die Welthauptstadt der Aufklärung. Sie ist auch als Stadt der Liebe bekannt, da sie Schauplatz zahlreicher Filme wie Amélie war. Hier sind die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen. Die Stadt ist nicht nur die meistbesuchte Stadt der Welt, sondern bietet mit ihren Museen, Gärten, Denkmälern und Kirchen auch alles, was man braucht, um sie zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Eine der besten Möglichkeiten, die 10 sehenswerten Orte in Paris zu entdecken, ist eine kostenlose Tour:

Hier sind unsere Top 10 der Pariser Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss:

1. der Eiffelturm

Er wurde für die Weltausstellung 1899 erbaut und ist das Symbol der Stadt, eines der meistbesuchten der Welt. Er ist von fast überall in der Stadt zu sehen und die Aussicht ist atemberaubend. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Ticket im Voraus zu kaufen.

2. Champs Elysées

Diese Prachtstraße verbindet den Arc de Triomphe mit dem Place de la Concorde und ist von Geschäften, Bars und Restaurants gesäumt. Sie ist die verkehrsreichste Allee von Paris. 

3. Arc de Triomphe

Es wurde 1806 von Napoleon in Auftrag gegeben, um an seinen Sieg in der Schlacht von Austerlitz zu erinnern. Er ist vom Titusbogen in Rom inspiriert.

4. Louvre-Museum

Sie befinden sich am Passeig de Gràcia, 500 Meter voneinander entfernt. Beide Gebäude wurden von Gaudí entworfen und gehören beide zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

5. Kathedrale Notre Dame

Sie ist eine der ältesten gotischen Kathedralen der Welt. Umgeben von der Seine und der Jungfrau Maria gewidmet, ist es eines der meistbesuchten Denkmäler von Paris.

6. Oper Garnier

Das von Napoleon III. in Auftrag gegebene und vom Architekten Charles Garnier entworfene Bauwerk ist eines der charakteristischsten Gebäude der Stadt. 

7. Place de la Concorde

Dies ist der zweitgrößte Platz Frankreichs, der am Anfang der Champs Elysées liegt. Während der Französischen Revolution wurden hier viele Menschen hingerichtet und Sie können auch einen ägyptischen Obelisken sehen, der mehr als 3 Jahrhunderte alt ist. 

8. Machen Sie eine Seine-Kreuzfahrt

Eine Schifffahrt auf der Seine ist eine gute Möglichkeit, viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Sie dauert in der Regel etwa eine Stunde und umfasst Audioführer in fast allen Sprachen. Wir empfehlen vor allem die Nachtfahrt, denn es ist wunderbar, Paris und seine Monumente wie den Eiffelturm beleuchtet zu sehen.

9. Montmartre und Sacré Coeur

Montmartre ist das unkonventionellste Viertel von Paris, in dem man viele Künstler beim Malen ihrer Bilder beobachten kann. Hier befindet sich die Basilika Sacré-Coeur, und der Park, der die Basilika umgibt, ist ein großartiger Ort, um einen herrlichen Blick auf Paris und einen traumhaften Sonnenuntergang zu genießen.  

10. Moulin Rouge

Das berühmteste Kabarett von Paris, im Rotlichtviertel gelegen. In der Belle Époque war es der beliebteste Unterhaltungsort der Pariser.  Moulin Rouge bietet eine einzigartige Show 

 

Darüber hinaus bietet Paris eine Vielzahl von Erlebnissen, die Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen: